Lehrstunde für die Mannheimer Faustballer

30.01.2020 (CG): Letzten Samstag am 25. Januar ging es für die Herren des TV Käfertal zum nahe gelegenen TSV Pfungstadt. Die Mannschaft um Ausnahmespieler Patrick Thomas wies zu diesem Zeitpunkt bereits eine beeindruckende Bilanz auf. Mit 20:0 Punkten und lediglich 2 abgegebenen Sätzen aus 10 Ligaspielen steht die mit Nationalspielern gespickte Mannschaft zu Recht ganz oben in der Tabelle. Aber auch die Mannheimer gehörten mit einem Punktekonto von 16:6 Zählern zu den Top Drei Teams in der Liga.

Durchschnaufen und auf das nächste Spiel Konzentrieren; Bild: S. Dezort

Mit einigen mitgereisten Fans im Rücken schlug Marcel Stoklasa zum Spielbeginn auf. Seit seiner vollständigen Genesung vor einigen Wochen wird er kontinuierlich an die Vollbelastung heran geführt die auf diesem Niveau gefordert ist. Doch die Hausherren zeigten sich gut eingespielt und hielten ein ums andere mal dagegen. Durch eine hohe Eigenfehlerquote in der Angabe der Käfertaler und zu wenig Druck aus dem Rückschlag hatte Pfungstadt keine Probleme das Spiel nach eigenem Belieben aufzuziehen. Somit ging der erste Durchgang deutlich an den Gastgeber:  5:11.

Weiterlesen

Kleine Faustballer strahlen in neuem Outfit

Dank einer großzügigen Spende unseres Sponsors DEMA CNC-Fertigung GmbH, kann unsere komplette Faustballjugend des TV 1880 Käfertal in den Altersklassen U-12 bis U-18 in neuen Trikots und Einspielpullovern auftreten.
Dafür möchten sich die Jugendlichen, sowie Trainer und Betreuer ganz herzlich bedanken und hoffen, dass in den tollen neuen Trikots unsere sportlichen Ziele in der Zukunft erreicht werden.

TVK verbucht zwei Pflichtsiege

14.01.2020: Nach knappem Spiel gegen Unterhaugstett folgt ein klarer Erfolg gegen Hohenklingen

Die Männer des TVK kehren mit 4:0 Punkten von ihren Auswärtsspielen zurück; Bild: S. Dezort

Zwar bleiben die Bundesligamänner des TVK weiter auf Platz drei der Tabelle, kommen mit zwei deutlichen Auswärtssiegen aber gut aus der Winterpause. Mit 5:3 und 5:0 verbuchen die Mannheimer vier weitere Punkte und bleiben damit knapp hinter dem TV Schweinfurt in der Tabelle. Fast wäre der Sprung auf Platz zwei gelungen, aber die Franken gewannen im letzten Moment ihre Partie am Sonntag und bleiben damit vor dem TVK.

Weiterlesen

Niederlage im Faustball Krimi

23.12.2019: Käfertaler „Buwe“ verlieren gegen Schweinfurt

Wie schon im Hinspiel lieferten sich Trinemeier und Bauer hochklassige Duelle an der Leine; Bild: W. Neuberth

Es war das erwartet enge und hochklassige Spiel zwischen dem TVK und dem TV Schweinfurt-Oberndorf am gestrigen Sonntag. Tatortfans hatten sicher ihre Freude. Am Ende bejubeln die Franken einen wichtigen Heimsieg, während die Mannheimer ohne Punkte die Heimreise antreten müssen. Mit 10:6 Punkten überwintert der TVK damit auf Platz drei der Tabelle.

Weiterlesen

Erfolgreiches Kurpfalz-Derby für den TVK

16.12.2019: Ein 5:2 Sieg über Waibstadt sichert Platz 2

Marcel Moritz erst im Angriff, dann in der Abwehr gefordert. Bild: W. Neuberth

Nach einem holprigen Start sichert sich der TVK zwei wichtige Punkte im Kraichgau und bleibt weiter dem TSV Pfungstadt auf den Fersen. Zur Halbzeit der 1. Bundesliga Süd haben die Mannheimer ihr selbst gestecktes Etappenziel voll im Blick. Wichtige Einsatzzeit erhielt auch wieder Marcel Stoklasa. Der Angreifer kam zu Beginn des dritten Satzes in die Partie, konnte bis zum Ende durchspielen und setzte mit einem wuchtigen Schlag auch den Schlusspunkt des Spiels.

Den besseren Start erwischte der TV Waibstadt. Die Mannheimer Abwehrachse hatte Probleme, die wuchtigen Aufschläge in den Griff zu bekommen. Zudem fand Nick Trinemeier im eigenen Aufschlag nur selten die gegnerischen Lücken. Verdient gingen die Kraichgauer vor dem eigenen lautstarken Anhang mit 1:0 in Führung.


Die euphorisierten Fans des TVW sahen im weiteren Spielverlauf jedoch eine Käfertaler Mannschaft, die sich immer besser in die Partie fand. Allen Voran Felix Klassen, Oliver Späth und Christof Jugel in der Defensive der Quadratestädter spielten teils spektakulär. Auch Trinemeier kam mit diesem Rückenwind immer besser ins Spiel. Ergänzt durch Stoklasa im dritten Satz entwickelte sich nun eine teils einseitige Partie zu Gunsten des TVK. Mit drei Satzgewinnen in Folge bogen die „Buwe“ auf die Siegerstraße ein.

Weiterlesen

Faustball Faustball Liga